Samstag, 19. Januar 2013

Bei der Arbeit ...

Vorweg: Ja, ist fies, dass ich das Bild verpixelt habe. Aber ihr kriegt es ja bald zu sehen ;D

So sieht mein Schreibtisch aus, wenn ich an einem Bild arbeite. Je nachdem, was für Materialien ich nutze, variiert das auch. In der Regel sieht es hier sehr viel chaotischer aus. Nicht so erschreckend ordentlich und leer. XD Hatte am Vortag einen Anfall von Putzwahn, darum die Ordnung.



Die wichtigsten Dinge:
  • Milka-Schokolade. Mein Hauptnahrungsmittel beim Malen. Ohne würd' ich wahrscheinlich verhungern.
  • Pinsel. Den perfekten habe ich leider noch nicht gefunden, aber ich lieb meine trotzdem. Ich verlasse auch nie ein Zeichengeschäft, ohne mindestens einen neuen Pinsel zu kaufen XD
  • Aquarellfarben. Zum einen nutze ich die typischen Näpfchen (sind in dem schwarzen Kasten) und zum anderen die flüssigen (und extrem leuchtenden) Farben von Dr. Ph. Martin's.
  • Farbskizze am PC. Extrem wichtig bei Aquarell. Wenn die Farbe einmal auf dem Blatt ist, kann man nichts mehr ändern. Man sollte also vorher wissen, welche Farben man wie und wo einsetzen will. Dafür empfiehlt sich, am PC Farbversuche zu machen (auch wegen Licht und Schatten) und sich daran dann beim Malen zu orientieren.
  • Musik. Wichtiger Ersatz zum Fernseher, der weit weniger ablenkt. XD
  • frisches Wasser. Wird immer gewechselt, bevor ich mit einer helleren Farbe anfange. Hier hatte ich mir gerade neues Wasser geholt. Davor war es knallig Türkis.
 Die Volvic-Flasche hat nicht mehr aufs Bild gepasst. Die steht etwas weiter links. ^^